IMG_2954.JPG

PonyKindergarten

Ab 2 Jahren

Der PonyKindergarten ist unser ganzer Stolz und das wöchentliche Highlight für unsere kleinsten Reitschüler. Mit unserem Angebot richten wir uns an die an die ganz junge Zielgruppe der Kinder ab zwei Jahren und setzen für den Unterricht unsere top ausgebildeten und sehr braven Miniatur-Ponies ein. Die Kinder werden bei unseren PonyKindergarten Minis von den Eltern unterstützt und geführt.

 

Bei unseren PonyKindergarten Minis bieten wir den Kindern meist den ersten richtigen Kontakt zum Pony. Innerhalb dieser Kontakte ist die Charakterstärke und geringe Größe unserer Ponies besonders von Vorteil, weil Kinder und Eltern sich so besonders sicher im Umgang mit dem Pony fühlen. dieses wird Eine Unterrichtseinheit bei unseren Minis beginnt mit kontrollierter Kontaktaufnahme, Pferdepflege, viel Knuddeln und Streicheleinheiten.

 

Im nächsten Schritt werden die Kinder auf das Pony gesetzt und stabilisiert, bis sie selbst ein Gefühl bekommen, wie sie sich auf dem Ponyrücken ohne Hilfe ausbalancieren können, so dass nach einigen Unterrichtseinheiten auch die Bewegungen des Ponies im Schritt und bald darauf im Trab ausgeglichen werden können. Wichtiger Bestandteil des Unterrichtes sind motorische Spiele mit der Ausrichtung, sich in allen Lagen und Positionen auf dem stehenden und später bewegenden Pony wohl zu fühlen und „im Sattel zu bleiben“.

 

Die Auswahl der Übungen wird im Zuge der frühkindlichen Ausbildung immer komplexer und die Gangarten zunehmend anspruchsvoller. Jedoch stehen Sicherheit und Wohlgefühl für das Kind immer im Vordergrund.

Der Unterricht findet an einem festgelegten Tag immer zur gleichen Uhrzeit in der gewohnten Gruppe mit max. sechs Teilnehmern statt. Eine feste Anmeldung ist erforderlich.

Minis

PonyKindergarten

Nächster Schritt

Wenn unsere PonyKindergarten Minis über die nötige Sicherheit verfügen, steht der Wechsel zu unseren PonyKindergarten Profis an.

 

Der Zeitpunkt des Wechsels muss grundsätzlich von uns individuell bestimmt werden, da wir die Kinder zu keinem Zeitpunkt überfordern möchten. Für unsere kleinen Reitschüler und die Eltern ist der Wechsel das erste große Highlight in der Reitkarriere.

 

Die Kinder übernehmen jetzt Stück für Stück das Kommando bei den Ponies und die Eltern ziehen sich langsam an den Rand zum zuschauen zurück. Durch den Einsatz von Zügeln und Bügeln lernen die Kinder die richtigen Hilfen am Pony und das selbstständige Reiten ohne geführt zu werden.

 

Sobald die Kinder motorisch in der Lage sind die Schenkel- und Zügelhilfen bewusst und richtig einzusetzen, werden die Übungen intensiviert und die Kinder zunehmend selbstständig. Eine feste Anmeldung ist erforderlich.

Profis

Sepp2_edited.jpg

PonyKindergarten

Turnierpaket

Nur begrenzte Plätze

Die Voraussetzung für die Buchung unseres PonyKindergarten-Turnierpaketes ist eine bestehende Unterrichtsvereinbarung in unserem PonyKindergarten bei den Profis und das erfolgreich abgelegte Reitabzeichen 10.

Unser Turnierpaket kann im Vorfeld der Turniersaison gebucht werden. Enthalten sind die Starts auf zwei verschiedenen (externen) Reitturnieren in der näheren Umgebung. Die Reitschüler können auf einem offiziellen Reitturnier in einer sog. Führzügelklasse vor Publikum auf spielerische Art und Weise Ihr erlerntes Können unter Beweis stellen.

Auch auf dem Reitturnier muss zur eigenen Sicherheit ein 4-Punkt Reithelm, geeignete Reitkleidung, Reitstiefel, Handschuhe und eine Sicherheitsweste getragen werden. Darüber hinaus ist richtige Turnierkleidung Pflicht. Die Kinder tragen eine weiße Reithose oder Leggins und ein dunkles Jacket oder einen neutralen dunklen Pullover.

Wir übernehmen die gesamte Organisation. Die Ponies werden vor der Veranstaltung von uns für das Turnier gepflegt und  vorbereitet. Wir organisieren den Transport unserer Ponies zu der Veranstaltung und die Turniernennung für Kind und Pony (das Wunschpony kann nicht immer garantiert werden). Das Führen des Kindes wird durch eines unserer Helferkinder in Turnierkleidung professionell übernommen. Das Turnierkind wird von den Eltern mit genügend Zeitpuffer direkt zur Veranstaltung gebracht. Dort treffen wir uns und bereiten den Start gemeinsam vor. Die Nennungsgebühren (ca. 10€ pro Turnierstart) müssen zusätzlich vom Reitschüler übernommen werden. Die Reitschüler werden während des Turniers von uns komplett unterstützt. Die jeweiligen Termine werden frühestmöglich bekannt gegeben.